Kiefergelenk

Emotionaler Stress wird hauptsächlich nachts verarbeitet und äußert sich häufig durch Zähneknirschen (Bruxismus) oder Schlafstörungen. Folge sind Verspannungen der Kiefermuskulatur, der Nackenmuskulatur bis hin zur Wirbelsäule sowie Schmerzen beim Kauen oder Knackgeräusche im Kiefergelenk. Mit einer Aufbißschiene kann  die Entspannung der Muskulatur und eine Entlastung der Kiefergelenke erreicht werden. Diese „Entspannung“ bringt nicht nur Schmerzfreiheit, sondern auch einen erholsamen Schlaf.
Die Anforderungen an eine Schiene sind individuell sehr verschieden. Deshalb reicht das Spektrum der zur Therapie eingesetzten Schienen von einfachen Aufbißbehelfen bis hin zu hochspezialisierten Aufbißschienen.